Skip to Navigation

Bestes Ergebnis im Kinderzeitschriftenmarkt seit 5 Jahren: LEGO® Ninjago™ Magazin erzielt 179.219 verkaufte Exemplare im Einzelverkauf!

Auch LEGO® Nexo Knights™ und LEGO® Star Wars™ mit Spitzenergebnissen

24.4.2017
LEGO NINJAGO 24

Diese Ninja sind nicht zu stoppen! Das LEGO Ninjago Magazin der Stuttgarter Blue Ocean Entertainment AG hat im 1. IVW-Quartal 2017 im Einzelverkauf das beste Ergebnis eines Kindermagazins seit fünf Jahren erreicht. Zwischen Januar und März 2017 wurde das Monatsmagazin zur gleichnamigen LEGO Spielwelt durchschnittlich 179.219 Mal pro Ausgabe verkauft  – besser war ein Kindermagazin zuletzt 2012 (Q2/12: 199.853 verk. Exemplare von „Star Wars – The Clone Wars“).

Im Gesamtverkauf verzeichnet das Magazin erneut einen hervorragenden Zuwachs und liegt mit durchschnittlich 187.012 verk. Exemplaren pro Ausgabe um 13,3 Prozent über dem Wert des bereits sehr erfolgreichen Vorquartals. Gegenüber dem Vorjahresquartal beträgt das Plus sogar sensationelle 46 Prozent (Q1/16: 127.933 verk. Ex.). Damit erreicht LEGO Ninjago in seinem neunten IVW-Quartal seinen neunten Auflagenrekord im Gesamtverkauf in Folge.

Auch eine weitere heldenhafte Truppe nimmt in der IVW Fahrt auf: Die LEGO Nexo Knights™.  Das gleichnamige Monatsmagazin zur LEGO Spielwelt erscheint seit Februar 2016 bei Blue Ocean. Die verkaufte Auflage im 1. Quartal 2017 erreichte 93.342 Exemplare und konnte sich  somit gegenüber dem ersten Meldequartal 1/16 um 6,5 Prozentpunkte steigern (Q1/16: 87.612 verkaufte Exemplare).

Ergänzt wird das starke LEGO Trio von Blue Ocean durch das LEGO® Star Wars™ Magazin. Es schloss sein fünftes IVW-Meldequartal mit durchschnittlich 63.859 verkauften Exemplaren pro Erscheinung im Gesamtverkauf ab (+11,1 Prozent zum Vorquartal). Im Einzelverkauf erreichte LEGO Star Wars™ im Schnitt 61.860 verkaufte Exemplare pro Ausgabe. 

Blue Ocean ist seit März 2013 Master Publisher der dänischen LEGO Gruppe und damit exklusiver Magazin- und Sammelserienpartner des weltgrößten Spielwarenproduzenten (u.a. LEGO Ninjago, LEGO Nexo Knights, LEGO Star Wars™, LEGO Friends). Neben Zeitschriften – zu den knapp 100 Publikationen im deutschsprachigen Heimatmarkt erschienen in 2016 mehr als 600 internationale Ausgaben in Zusammenarbeit mit Partnerverlagen in 16 europäischen Ländern und China – beinhalten die Rechte von Blue Ocean auch die Lizenzen für LEGO Sticker- und Sammelkartenserien. 

Die Blue Ocean Entertainment AG ist ein Burda Unternehmen und hat aktuell insgesamt 57 regelmäßig erscheinende Magazine und zahlreiche Digitalangebote im Portfolio. Neben den Zeitschriften der Produktfamilie rund um Prinzessin Lillifee zählen dazu auch Wissensmagazine wie „FRAG doch mal die Maus“ und „Löwenzahn“, das legendäre „Diddls Käseblatt“, die Tiermagazine „Pferd&Co“, „Total tierlieb!“ und „DINOSAURIER“ sowie spannende Magazine zu den Spielwelten der LEGO Gruppe, PLAYMOBIL, Simba und Schleich. Außerdem ist Blue Ocean Entertainment spezialisiert auf digitale Angebote zu starken Lizenzthemen wie „Prinzessin Lillifee“, „Yakari“ oder „Die Schlümpfe“.