Skip to Navigation

Blue Ocean baut Position als Nr.1 im Kinderzeitschriftenmarkt aus

LEGO® NINJAGO® wieder verkaufsstärkstes Kindermagazin in Deutschland, Österreich & der Schweiz

20.4.2018

Die neuesten Zahlen der IVW für das 1. Quartal 2018 bestätigen die Blue Ocean Entertainment AG als eindeutigen Marktführer im deutschsprachigen Kinderzeitschriftenmarkt. Allein 15 der 30 stärksten Kindermagazine im Gesamtverkauf stellt die Burda-Tochter laut des unabhängigen Auflagen-TÜV. Mit Magazinen zu drei LEGO®-Spielwelten sowie zwei Zeitschriften rund um Prinzessin Lillifee rangieren gleich fünf Titel des Stuttgarter Verlags in den Top 10 der Kinderzeitschriften nach Gesamtverkauf. Im Einzelverkaufsranking haben sich sogar sechs Blue-Ocean-Titel in den Top 10 und 19 Magazine in den Top 30 platziert. Verkaufsstärkste Zeitschrift für Kinder in Deutschland, Österreich und der Schweiz war auch im 1. Quartal des Jahres das LEGO® NINJAGO® Magazin mit 210.748 verkauften Exemplaren im Gesamtverkauf bzw. 201.762 verkauften Exemplaren im Einzelverkauf.

Neben LEGO NINJAGO konnten sich auch die Magazine LEGO NEXO KNIGHTS™ (88.764) und LEGO City (68.073) in den Top 10 des Gesamtverkaufsrankings platzieren. Gemeinsam mit den beiden anderen gemeldeten Magazinen zu LEGO®-Spielwelten – LEGO STAR WARS™ und LEGO® Friends – konnten die fünf IVW-geprüften LEGO®-Titel von Blue Ocean somit im Gesamtverkauf kumuliert 448.813 Exemplare pro Erscheinungsintervall absetzen.

Doppelten Grund zur Freude bringt Blue Ocean auch ein Mädchenthema: Das Prinzessin Lillifee Magazin verkaufte sich insgesamt 62.108 mal und rangiert damit zusammen mit Prinzessin Lillifee Zauberwelt (57.295) in den Top 10 der Kindertitel des 1. Quartals 2018.

Ein weiteres Erfolgsduo bilden die Magazine PLAYMOBIL und PLAYMOBIL PINK. Beide Zeitschriften konnten sich nicht nur Plätze unter den Top 30 Titeln im Gesamtverkauf sichern, sie verkauften mit 48.484 Exemplaren (PLAYMOBIL) und 32.988 Exemplaren (PLAYMOBIL PINK) kumuliert auch über 80.000 Magazine pro Erscheinungsintervall (exakt: 81.472 Exemplare).

Auch mit seinen Pferdemagazinen ist Blue Ocean zwischen Januar und März wieder in die Herzen seiner Leser galoppiert: Laut IVW bleibt Bibi & Tina weiterhin der meistgekaufte Titel pro Ausgabe innerhalb dieses Segments. Mit 45.502 verkauften Exemplaren macht das Heft für  fünf- bis elfjährige Mädchen das Rennen. Die Blue-Ocean-Eigenmarken Pferd&Co. und LISSY erreichten im ersten Jahresquartal 37.309 bzw. 35.448 begeisterte Pferdefans.

Ebenso überzeugten Blue Oceans lizenzbasierte Wissenstitel mit ihrer Expertise und festigen damit die Führung im Gesamtverkauf dieser Sparte. So verkaufte das Magazin FRAG doch mal die Maus im ersten Jahresviertel durchschnittlich 32.851 Exemplare und sichert sich damit den ersten Platz unter allen TV-begleitenden Kinderwissenstiteln. Das LÖWENZAHN Magazin ging im Erhebungszeitraum durchschnittlich 28.690 mal über die Ladentheken, gefolgt vom WAS IST WAS Magazin mit 27.681 insgesamt verkauften Exemplaren.

Das Die drei ??? Kids Magazin verkaufte in Quartal 1/2018 im Schnitt 30.810 Exemplare.

Alle weiteren Informationen zu den Magazinen aus dem Hause Blue Ocean Entertainment erhalten Sie im Internet unter www.blue-ocean-ag.de.

Über die Blue Ocean Entertainment AG

Die Blue Ocean Entertainment AG ist die Nummer 1 im deutschen Kinderzeitschriftenmarkt. Das Burda Unternehmen hat aktuell insgesamt 59 regelmäßig erscheinende Magazine und zahlreiche Digitalangebote im Portfolio. Neben den Zeitschriften der Produktfamilie rund um Prinzessin Lillifee, zählen dazu auch Wissensmagazine wie „FRAG doch mal die Maus“ und „Löwenzahn“, „Diddls Käseblatt“, die Tiermagazine „Pferd&Co“, „Total tierlieb!“ und „DINOSAURIER“ sowie spannende Magazine zu den Spielwelten der LEGO Gruppe, PLAYMOBIL, Simba und Schleich. Außerdem ist Blue Ocean Entertainment auf digitale Angebote zu starken Lizenzthemen wie „Prinzessin Lillifee“, „Bibi Blocksberg“, „Bibi &Tina“ oder „Die Schlümpfe“ spezialisiert.

Die Mediadaten aller Produkte von Blue Ocean finden Sie unter: http://bit.ly/2xEHTpQ.