Skip to Navigation

Blue Ocean bringt die „Fünf Freunde“ an den Kiosk

Das Magazin zum neuen Kinofilm ist ab dem 22. März erhältlich

21.3.2018

Stuttgart, 20. März 2018. Wann immer George, Anne, Dick, Julian und ihr Hund Timmy auftauchen, ist ein spannender Fall nicht weit. Ihr neuestes Filmabenteuer ist gerade in den deutschen Kinos angelaufen: In „Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“ müssen die fünf Nachwuchsdetektive auf der Suche nach geheimnisvollen Dinosaurierknochen alte Schatzkarten lesen, Hindernisse in gruseligen Höhlen überwinden und fiese Betrüger entlarven. Die Blue Ocean Entertainment AG begleitet das Quintett und all seine Fans dabei mit einem offiziellen Magazin, das ab Donnerstag, 22. März, in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich ist.  

Im Mittelpunkt des 36-seitigen Magazins steht die große Film-Foto-Story, die alle Leser hautnah an der spannenden Detektiv-Geschichte teilhaben lässt. Neben kniffligen Rätseln und lustigen Spielen bringt das Heft außerdem eine exklusive Homestory von Filmhund Timmy, alle Infos über die Fünf Freunde und ihre Darsteller, einen Dreh-Bericht von hinter den Kulissen sowie vier Seiten mit Fakten über den Film-Dino, einen Gorgosaurus libratus, und fünf weitere der beliebtesten Urzeitechsen. Abgerundet wird das Magazin durch zwei dinostarke Poster und einem 20 cm großen T-Rex-Skelett zum Zusammenbauen als Extra, das jedes Kinderzimmer in eine Ausgrabungsstätte verwandelt.

Das Magazin „Die Fünf Freunde – und das Tal der Dinosaurier“ ist in Deutschland zu einem Preis von 3,99 Euro erhältlich, die Auflage beträgt 70.000 Exemplare. Chefredakteur ist Simon Peter.

Mit neuer Besetzung der Titelhelden setzt  „Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“ eine der erfolgreichsten deutschen Kinderfilmreihen der letzten zehn Jahre fort. Nach Motiven der beliebten Jugendbuchreihe von Enid Blyton knüpft das Filmabenteuer an seine vier Vorgänger an, die insgesamt über vier Millionen Kinozuschauer in ihren Bann ziehen konnten. Dabei handelt es sich um eine SamFilm-Kinoproduktion vom Constantin Film Verleih und Lizenzgeber Lizenz Alias Entertainment.

Über die Blue Ocean Entertainment AG

Die Blue Ocean Entertainment AG ist der Marktführer im deutschen Kinderzeitschriftenmarkt. Das Burde Unternehmen hat aktuell insgesamt 59 regelmäßig erscheinende Magazine und zahlreiche Digitalangebote im Portfolio. Neben den Zeitschriften der Produktfamilie rund um Prinzessin Lillifee, zählen dazu auch Wissensmagazine wie „FRAG doch mal die Maus“ und „Löwenzahn“, „Diddls Käseblatt“, die Tiermagazine „Pferd&Co“, „Total tierlieb!“ und „DINOSAURIER“ sowie spannende Magazine zu den Spielwelten der LEGO Gruppe, PLAYMOBIL, Simba und Schleich. Außerdem ist Blue Ocean Entertainment auf digitale Angebote zu starken Lizenzthemen wie „Prinzessin Lillifee“, „Bibi Blocksberg“, „Bibi &Tina“ oder „Die Schlümpfe“ spezialisiert.