Skip to Navigation

Blue Ocean bringt die Kinohits der „Ostwind“-Reihe zu den Fans nach Hause

Alle Produkte liefern exklusive Motive aus dem dritten Film

17.7.2017
Das Magazin zum Film

Die ersten beiden „Ostwind“-Filme lockten 2013 und 2015 zwei Millionen Besucher in die Kinos. Ab 27. Juli melden sich Mika und ihr Hengst Ostwind nun zurück auf der großen Leinwand mit  „OSTWIND – Aufbruch nach Ora“ – und die Blue Ocean Entertainment AG verkürzt den Fans das Warten haptisch und digital: Das offizielle Magazin zum Film und eine exklusive Stickerserie mit 160 Motiven aus dem dritten Kinoabenteuer sind ab sofort im Handel. Darüber hinaus ist die App „Ostwind - Fantastische Pferde-Puzzles“ für iOS und Android in den entsprechenden Stores für Smartphones und Tablets verfügbar. 

 Zur Einstimmung auf den neuen Kinofilm wirft das Sonderheft zunächst einen Blick zurück auf die ersten beiden „Ostwind“-Abenteuer. So können die Fans der Reihe ihr Wissen über Mika, Ostwind und Co. auffrischen – oder mit spannenden Film-Fakten noch mehr über ihre Lieblinge erfahren. Hinzu kommen aufregende Blicke hinter die Kulissen des Filmdrehs von Teil 3  in Spanien, Filmpferd James wird im Steckbrief näher vorgestellt und Pferdetrainerin Kenzie Dysli verrät im Interview ihre Tricks. Abgerundet wird das Magazin durch einen kniffligen Test, in dem die Leserinnen ihr „Ostwind“-Wissen unter Beweis stellen können, und sechs traumhafte Poster mit neuen und exklusiven Filmmotiven. Zudem liegen jeder Ausgabe drei tolle Extras bei: ein stylisches Tattoo-Set sowie das Stickeralbum und ein erstes Tütchen mit fünf Aufklebern zur brandneuen „Ostwind“-Stickerserie von Blue Ocean. Die Auflage des Bundles liegt bei 80.000 Exemplaren zu je 4,20 Euro. Chefredakteurin ist Sandra Peter. 

Das „Ostwind“-Sammelalbum mit zwei exklusiven Poster-Motiven liefert auf 36 liebevoll gestalteten Seiten Platz für alle 160 Sticker der neuen Serie, zu der 32 formgestanzte Motive zählen. Besonderer Mehrwert für die Fans: Sind alle Sticker eingeklebt, erzählt das Album die vollständige Geschichte des neuen Kinofilms „Ostwind - Aufbruch nach Ora“! Das Stickeralbum ist auch einzeln im Handel für je 2,95 Euro erhältlich. Ein Stickertütchen mit fünf Stickern kostet 60 Cent. 

Neben dem haptischen Lese-, Sammel- und Klebespaß sorgt die Blue Ocean Entertainment AG auch für digitalen Spielspaß mit dem wilden Rappen: Mit der neuen App „Ostwind - Fantastische Pferde-Puzzles“ kommen Mika und Ostwind endlich auch auf die Smartphones und Tablets ihrer Fans. Mit Hilfe von verschiedenen Jokern gilt es, 70 Puzzle-Motive aus allen drei Kinofilmen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen zusammenzufügen. Hinter einzelnen gepuzzelten Motiven warten als Überraschung rund 40 spannende Hörproben, vorgelesen aus den Büchern 1 bis 3. Mit dem coolen „Selfie-Tool“ können die Fans in der neuen App ihre Selbstporträts mit tollen Stickern und Badges schmücken und mit nur einem Klick in ganz individuelle Puzzles verwandeln. „Ostwind Fantastische Pferde-Puzzle“ ist im Google Play Store unter (http://bit.ly/2uMZIAk), im App Store für 2,99 Euro erhältlich (http://apple.co/2sZjPPd).

Die Blue Ocean Entertainment AG ist ein Burda Unternehmen und hat aktuell insgesamt 58 regelmäßig erscheinende Magazine und zahlreiche Digitalangebote im Portfolio. Neben den Zeitschriften der Produktfamilie rund um Prinzessin Lillifee zählen dazu auch Wissensmagazine wie „FRAG doch mal die Maus“ und „Löwenzahn“, das legendäre „Diddls Käseblatt“, die Tiermagazine „Pferd&Co“, „Total tierlieb!“ und „DINOSAURIER“ sowie spannende Magazine zu den Spielwelten der LEGO Gruppe, PLAYMOBIL, Simba und Schleich. Außerdem ist Blue Ocean Entertainment spezialisiert auf digitale Angebote zu starken Lizenzthemen wie „Prinzessin Lillifee“, „Yakari“ oder „Die Schlümpfe“.

 „Ostwind – Aufbruch nach Ora“ ist eine Produktion der Münchner Erfolgsschmiede SamFilm (neben „Ostwind“ u.a. „Die Wilden Kerle“, "Fünf Freunde“) und eine Lizenz von Alias Entertainment. Constantin Film bringt den Film ins Kino. Die Bestseller-Buchreihe erscheint im Alias Entertainment Verlag (Vertrieb cbj). 

Die Blue Ocean Entertainment AG ist ein Burda Unternehmen und hat aktuell insgesamt 58 regelmäßig erscheinende Magazine und zahlreiche Digitalangebote im Portfolio. Neben den Zeitschriften der Produktfamilie rund um Prinzessin Lillifee zählen dazu auch Wissensmagazine wie „FRAG doch mal die Maus“ und „Löwenzahn“, das legendäre „Diddls Käseblatt“, die Tiermagazine „Pferd&Co“, „Total tierlieb!“ und „DINOSAURIER“ sowie spannende Magazine zu den Spielwelten der LEGO Gruppe, PLAYMOBIL, Simba und Schleich. Außerdem ist Blue Ocean Entertainment spezialisiert auf digitale Angebote zu starken Lizenzthemen wie „Prinzessin Lillifee“, „Yakari“ oder „Die Schlümpfe“.